| 00.00 Uhr

Radevormwald
Naturpark setzt sich für mehr Qualität im Wandertourismus ein

Radevormwald. "Es gibt die Wege, die bleiben in besonderer Erinnerung" - unter diesem Motto setzt sich der Naturpark Bergisches Land für eine Qualitätssteigerung im Wandertourismus ein.

"Wir möchten, dass sich aktive naturverbundene Menschen in unserer attraktiven Wanderregion wohl fühlen und gerne bei uns unterwegs sind. Deshalb ist uns die Meinung unserer Wandergäste so wichtig", sagt Wastl Roth-Seefrid, Wegemanager beim Naturpark Bergisches Land. Das Bergische Land erfahre eine immer größer werdende Beliebtheit - nicht zuletzt dank der verschiedenen von der EU und dem Land NRW geförderten Projekte. Dass die hohe Qualität weiter verbessert wird, ist Grundlage für diesen wachsenden Zuspruch.

"Dazu müssen wir den Anforderungen und Wünschen unserer Wandergäste gerecht werden. Ihre Rückmeldungen sind eine große Hilfe für meine tägliche Arbeit", sagt Roth-Seefrid. Der Naturpark Bergisches Land wirbt deshalb für die aktuelle Umfrage-Aktion des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV).

"Der Wanderverein möchte das Angebot für Wanderer zusammen mit seinen Partnern weiter verbessern und die Bedürfnisse von aktiven Wanderern näher kennenlernen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich zehn bis 15 Minuten Zeit nehmen, um an der Befragung teilzunehmen. Es werden dabei keine persönlichen Daten erhoben, mit denen Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden können", sagt Dirk Zimmermann, Leiter der SGV-Wanderakademie, Kompetenzbereich Natur und Umwelt.

Konzipiert und ausgewertet wird die Befragung durch die ift-Freizeit- und Tourismusberatung und Lightspeed Online Research LLC. Erfragt werden etwa: Wie bewerten Sie die vorhandenen Angebote? Worauf legen Sie im Rahmen eines Wanderurlaubs wert? Was fehlt Ihrer Ansicht nach? Wer die Umfrage vollständig beantwortet, kann an einem Gewinnspiel teilnehmen. Verlost werden drei Wochenenden für je zwei Personen im "SGV-Jugendhof - Ihr Gastgeber im Sauerland" in Arnsberg und eine Wanderausrüstung im Wert von 200 Euro. Dazu werden die Kontaktdaten der Teilnehmer separat von den Inhalten des Fragebogens am Ende der Befragung erfasst.

Unter www.ift-consulting.de/wanderbefragung können sich Interessierte im Internet beteiligen.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Naturpark setzt sich für mehr Qualität im Wandertourismus ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.