| 00.00 Uhr

Radevormwald
Neben Beruf im Sozial- und Gesundheitswesen studieren

Radevormwald. Mit einem berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang bietet die Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren (AGewiS) Ausgebildeten und Berufserfahrenen der Gesundheitsfachberufe die Chance, sich auf Management- oder berufspädagogische Tätigkeiten vorzubereiten.

Die Studierenden qualifizieren sich für Führungspositionen oder Lehrtätigkeiten in den jeweiligen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens - abhängig davon, welche Vertiefungsrichtung nach dem Hauptstudium gewählt wird. Das Projekt-Kompetenz-Studium Bachelor of Arts Social Management startet am 9. September. Die AGewiS lädt für Donnerstag, 21. Juli, 17 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung in die eigenen Räume, Steinmüllerallee 11, in Gummersbach, ein. Anmeldungen für die Informationsveranstaltung werden bis Dienstag, 19. Juli von Nicole Hurek per E-Mail an nicole.hurek@agewis.obk.de entgegengenommen. Eine individuelle Studienberatung kann unter Tel. 02261 884390 oder E-Mail nicolas.janz@agewis.obk.de angemeldet werden. www.agewis.de

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Neben Beruf im Sozial- und Gesundheitswesen studieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.