| 00.00 Uhr

Radevormwald
Netzwerkkalender gibt's auch weiterhin in gedruckter Form

Radevormwald: Netzwerkkalender gibt's auch weiterhin in gedruckter Form
Kyra Springer freut sich über den gedruckten Kalender. FOTO: archiv
Radevormwald. Die Zeit der Zweifel ist vorbei, die zahlreichen Gespräche und Diskussionen tragen Früchte. "Wir freuen uns jetzt sehr, dass wir den Netzwerkkalender neben der EDV-Version im Internet auch weiterhin in Papierform zur Verfügung stellen können", teilte gestern die hauptamtliche Koordinatorin des Trägervereins, Kyra Springer, mit. Das gelinge dank vielfacher Unterstützung.

Nachdem durch die Umstellung der Druckmaschinen im Rathaus die Ausgabe des Kalenders in Papier-Version nicht mehr möglich schien, setzten sich viele Bürger für die Fortsetzung ein. Besonders die Mitglieder des Seniorenbeirats diskutierten mit dem Trägerverein "aktiv55plus" Möglichkeiten, die Druckausgabe der Sammlung von Angeboten, Terminen und Veranstaltungen für Menschen ab 55 Jahre in Radevormwald weiterhin veröffentlichen zu können.

Der neue Weg gestaltet sich nach Angaben von Kyra Springer wie folgt: Die Termine, Kurse und anderen Angebote für Menschen im Alter von 55plus in Radevormwald werden weiter an Dietrich Klein, Siegfried Albrecht und Wilfried Knuf per E-Mail unter: netzwerk@aktiv55plus.de geschickt. "Der von den Herren daraus gestaltete Kalender wird im Rathaus gedruckt, zu einer Druckerei in Rade gebracht und dort gefalzt und gebunden. Nach Abholung und Verteilung steht die Papierausgabe zur Verfügung", erklärt Kyra Springer.

Die in der Druckerei entstehenden Kosten werden auf Vermittlung von Wolf-Rainer Winterhagen, Vorsitzender des Seniorenbeirates, von der Kanzlei der Steuerberater Jörg-Dieter Klinger und Roland Halfmann übernommen. "Die Herren sagten ihre Unterstützung über Jahre zu, der Trägerverein sagt Danke", schreibt die Koordinatorin. So könnten nun die vielfältigen Angebote weiterhin in diesem Kalender auch in Papierversion und somit einem größeren Personenkreis zur Verfügung gestellt werden.

Interessierte finden den neuen Netzwerkkalender für August und September auch im Internet. www.aktiv55plus.de/termine.html

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Netzwerkkalender gibt's auch weiterhin in gedruckter Form


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.