| 00.00 Uhr

Kommentar
Neue Führung muss passen

Radevormwald. Längere Zeit gab es Gerüchte, gestern trat das erste Problem der neuen Sekundarschule zutage. Schule und Bezirksregierung müssen als Abschluss des ersten Bewerbungsverfahrens die Stelle eines Leiters der neuen Sekundarschule neu ausschreiben. Dass es an der Spitze Reibungen und Probleme gibt, das kann immer passieren. Das muss die pädagogische Arbeit auf Dauer nicht einschränken. Vielleicht war es der richtige Zeitpunkt, als klar zu sein schien, dass es dauerhaft zwischen mehreren Parteien und dem Schulleiter nicht passte. Jetzt braucht die Schule Ruhe. Und: Der zweite Anzug muss passen.

wolfgang.scholl@bergische-morgenpost.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Neue Führung muss passen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.