| 00.00 Uhr

Radevormwald
Neue Kreisvorsitzende der Landfrauen aus Hückeswagen

Radevormwald. Eine Hückeswagenerin ist jetzt die oberste Landfrau im Oberbergischen Kreis: Bei der Jahresversammlung des Landfrauenverbands des Kreises wurde ein neuer Kreisvorstand gewählt, dem jetzt Heidi Walder vorsteht.

Die bisherige Vorsitzende, Mechthild Dörmbach, die zwölf Jahren an der Spitze des Verbands gestanden hatte, wollte das Amt in jüngere Hände abgeben. "Der neue Vorstand ist bunt gemischt und besteht aus Landfrauen mit langjähriger Erfahrung in der Verbandsarbeit und Landfrauen, die sich gerne in die neue Tätigkeit einarbeiten", teilte die ehemalige Vorsitzende mit.

Der neue Vorstand habe sich das Wort "Team" auf seine Fahnen geschrieben, und alle Mitglieder seien mit Engagement und Freude dabei. Dörmbach: "Jede der Frauen wird für die anderen eintreten, und die Arbeit wird gleichmäßig auf alle Schultern verteilt."

Ortslandwirt für Radevormwald und Hückeswagen ist Christian Felbeck aus Hückeswagen, für Radevormwald ist seit vielen Jahren Holger Gesenberg aus Altendorf zuständig.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Neue Kreisvorsitzende der Landfrauen aus Hückeswagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.