| 00.00 Uhr

Radevormwald
Neue Zähler und Abrechnungen der Stadtwerke

Radevormwald. In der kommenden Woche beginnen die Stadtwerke Radevormwald (SWR.) mit der Auswechslung von insgesamt rund 2.500 Zählern. Zunächst werden etwa 1.000 Wasserzähler und 500 Erdgaszähler im Zuge eines turnusmäßig anstehenden Wechsels ausgetauscht.

Ab Ende Februar werden dann weitere 1000 Stromzähler erneuert. Die betroffenen Kunden werden im Vorfeld informiert, heißt es in einer Mitteilung von Biljana Dajic. Ein Großteil dieser Zähler wird im Auftrag der SWR. durch das Unternehmen Pipersberg aus Remscheid gewechselt. Darauf wird hingewiesen: Die Mitarbeiter besitzen einen Dienstausweis der SWR. und können sich den Kunden entsprechend ausweisen.

Die Jahresverbrauchsabrechnungen für das vergangene Jahr werden zum Ende der nächsten Woche versendet. "Das abgelaufene Heizjahr 2015 entspricht dabei ziemlich genau dem Wärmebedarf eines Durchschnittsjahres nach dem Mittelwert der letzten zehn Jahre", teilt Jutta Greiner, die Leiterin der Abteilung Kundenservice, mit. Sie ergänzt: "Deshalb haben die meisten Erdgas-, Wärmespeicher- und Wärmepumpenstromkunden jetzt weder große Forderungen noch Rückzahlungen in Ihren Rechnungen zu erwarten."

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Neue Zähler und Abrechnungen der Stadtwerke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.