| 00.00 Uhr

Radevormwald
Neuer Basiskursus für Orgelspieler

Radevormwald. Wer einen festlichen Gottesdienst in einer Kirche besucht, ist oft auch von der musikalischen Gestaltung begeistert. Auch Konzerte in Kirchen haben eine ganz besondere, vom Raum geprägte Atmosphäre. Das Erzbistum Köln bietet in Zusammenarbeit mit den dafür beauftragten Kirchenmusikern die Basis-Kurse Chor und Orgel an, die es Interessenten ermöglicht, einen ersten Kontakt zur Kirchenmusik zu finden. Zwischen August 2015 und Juli 2016 erhalten die Teilnehmer entweder 20 Einzelstunden Orgelunterricht oder lernen in fünf Einzelstunden und 20 Hospitation bei Chören die Grundkenntnisse der Chorleitung. Zum Umfang der Ausbildung gehören außerdem noch ein Einführungsnachmittag (Samstag) und ein Studienseminar (Freitagabend bis Samstagabend). Hier stehen neben gemeinsamem Singen und Gottesdienst-Feiern die Einführungen in das theoretische Wissen der Kirchenmusik auf dem Programm. "Sicher ist der Basiskursus aber auch für angestellte Kirchenmusiker eine sehr gute Möglichkeit, Nachwuchs zu gewinnen. Insbesondere für die Orgelausbildung sind Fertigkeiten im Klavierspiel erforderlich", sagt Regionalkantor Bernhard Nick. Mit ihm können Interessenten ein erstes Kontaktgespräch vereinbaren, Tel. 02195 69871, E-Mail: bernhard.nick@erzbistum-koeln.de

Die Anmeldung muss bis 26. Juni erfolgen. Die Teilnehmer zahlen für die Ausbildung 250 Euro. Informationen gibt es beim Erzbistum Köln, Tel. 0221 1642-1166, E-Mail: michael.koll@erzbistum-koeln.de und im Internet unter www.kirchenmusik-im-erzbistumkoeln.de

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Neuer Basiskursus für Orgelspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.