| 00.00 Uhr

Radevormwald
Oberberg zählt wieder mehr Einwohner

Radevormwald. Bei den Bevölkerungszahlen verzeichnete der Oberbergische Kreis 2014 einen Zuwachs von 224 Einwohnern. Erstmalig seit 2004 konnte der Wanderungssaldo den negativen natürlichen Saldo ausgleichen, teilte Kreissprecherin Iris Trespe mit. Der Landesbetrieb Information und Technik hat den natürlichen Saldo veröffentlicht. Im Kreis wurden 2293 Kinder geboren, dem stehen 3003 Sterbefälle gegenüber, was einen Saldo von minus 710 ergibt. Bei den Wanderungsbewegungen stehen 15.744 Zuzügen 14.810 Fortzügen gegenüber. Das ergibt einen Wanderungssaldo von plus 934. "Der Kreis wird die Zahlen in der Download-Reihe ,Zahlen, Daten, Fakten' erscheinenden Demografiebericht analysieren", kündigte Trespe an. www.obk.de/bevoelkerung
(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Oberberg zählt wieder mehr Einwohner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.