| 00.00 Uhr

Radevormwald
Ökumenische Fahrt auf der Spur von Martin Luther

Radevormwald. Pfarrerin Manuela Melzer von der Lutherischen Kirchengemeinde und Pastor Peter Bernshausen von der Freien evangelischen Gemeinde Grafweg begleiten vom 17. bis 21. Oktober eine ökumenische Busfahrt unter dem Titel "Auf den Spuren von Martin Luther" - kurz vor dem Start in das weltweit gefeierte Luther-Jahr. Die Rundreise führt über Eisenach (Lutherhaus und Wartburg) nach Erfurt (zwei Übernachtungen) und zur Lutherstadt Eisleben (Luthers Geburts- und Sterbehaus). Übernachtet wird zweimal, auch in Wittenberg.

Die Kosten für die Busfahrt von und bis Radevormwald betragen je nach Teilnehmerzahl (jeweils mit Abendessen) zwischen 470 und 535 Euro im Doppelzimmer (Einzelzimmer möglich). In den Städten werden jeweils markante Punkte besucht, die einen Bezug zu Martin Luther haben. Örtliche Reiseleiter geben Erläuterungen.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Manuela Melzer unter Tel. 02195 672845 oder Peter Bernshausen unter Tel. 02195 7604.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Ökumenische Fahrt auf der Spur von Martin Luther


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.