| 00.00 Uhr

Radevormwald
Ökumenischer Gottesdienst zu "700-Jahre-Rade"

Radevormwald. Zum Stadtjubiläum haben sich einige Kirchengemeinden der Stadt zusammengeschlossen. Sie wollen am Montag, 3. Oktober, am Tag der Deutschen Einheit, einen Festgottesdienst feiern. Er beginnt um 11 Uhr auf dem Marktplatz. Aus jeder Gemeinde wird je ein Prediger eine Impulspredigt zum Thema "Suchet der Stadt Bestes" aus Jeremia 29,7 halten. Außerdem wird es eine Aktion geben, bei der alle Gottesdienstteilnehmer ihre guten Wünsche für die Stadt in ein Gebet fassen können. Im Anschluss daran wird Bürgermeister Johannes Mans ein Grußwort sprechen. Alle Gottesdienstbesucher sind eingeladen, auf dem Marktplatz bei Getränken und Imbiss zu verweilen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Bei schlechtem Wetter wird in die Reformierte Kirche ausgewichen.

Mo. 3. Oktober, 11 Uhr, Marktplatz, bei Regen Reformierte Kirche am Markt.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Ökumenischer Gottesdienst zu "700-Jahre-Rade"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.