| 00.00 Uhr

Radevormwald
Önkfeld lädt zum "Tanz in den Mai"

Radevormwald. Die Löschgruppe Önkfeld der Freiwilligen Feuerwehr um Torsten Kleinschmidt von der Wehrführung ist in diesen Tagen mit der Vorbereitung des "Tanz in den Mai"-Wochenendes beschäftigt. Los geht es am Samstag, 30. April. Neu ist in diesem Jahr der vergünstigte Eintrittspreis für alle Gäste, die bis 21 Uhr unser Festgelände besuchen, berichtet Torsten Kleinschmidt.

Für diese Gäste beträgt der Eintritt fünf Euro, nach 21 Uhr kostet er acht Euro. Der Tanz in den Mai wird musikalisch gestaltet von der Partyband "Mirage". Partyklassiker der 1970er, 1980er, und 1990er werden gemixt mit aktuellen Hits. Die Band ist zum dritten Mal zu Gast in Önkfeld und verspricht wieder große Stimmung im Festzelt am Feuerwehrhaus. Ebenso ist wieder DJ Marc mit dabei, der vor, zwischen und nach dem Auftritt von "Mirage" für Stimmung im großen Festzelt auf dem Außengelände sorgen wird. Die Feuerwehrleute bewirten am Grill und am Getränkestand.

Am 1. Mai-Feiertag spielt zum Frühschoppen ab 11.30 Uhr der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Remlingrade unter der Leitung von Ulrike Donner.

Mittags locken wieder Erbsensuppe aus der Gulaschkanone sowie ab 14.30 Uhr das große Kuchen- und Tortenbuffet.

Der Höhepunkt am 1. Mai ist wieder die Schauübung der Kinderfeuerwehr (14.30 Uhr). Die kleinen Feuerwehrkameraden bereiten sich schon einige Zeit auf den großen Auftritt vor. "Die Kinderfeuerwehr besteht seit 67 Jahren und sorgt mit dafür, dass wir in unserer Einheit Nachwuchs für die Feuerwehrarbeit begeistern", schreibt Kleinschmidt. Aus der Kinderfeuerwehr erwachsen Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die dann im Alter von 18 Jahren in die Einheiten übernommen zu werden.

Sa. 30. April, 19 Uhr, So. 1. Mai, 11.30 Uhr, Gelände am Feuerwehrgerätehaus in Önkfeld.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Önkfeld lädt zum "Tanz in den Mai"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.