| 13.33 Uhr

Radevormwald
Oldtimer brennt aus

Radevormwald: Oldtimer brennt aus
Dieser Pkw ging am späten Vormittag auf der Kreuzung in Remlingrade neben der Kirche in Flammen auf. FOTO: Feuerwehr
Radevormwald. Neben den Dorfkirche in Remlingrade hat am Freitagvormittag ein Auto gebrannt. Das Feuer ging offenbar vom Boden aus, berichtete die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand.

Kräfte der Einheiten Remlingrade und Herkingrade (Tanklöschfahrzeug) sowie die beiden Hauptamtlichen mussten am Freitag kurz vor 11 Uhr nach Remlingrade zur Dorfkirche aufbrechen. Auf der Straße stand ein Fahrzeug in Flammen.

"Der Brand ist vom Moos ausgegangen", sagte Einsatzleiter Frank Jankowski. Das hätte der Fahrer ausgesagt und hätten auch Zeugen bestätigt. Als der Fahrer den Brandgeruch hinter sich in dem Fahrzeug bemerkte, habe er das Fahrzeug sofort verlassen.

Der Wagen, eine Art Prototyp, ist wohl schrottreif. Die Feuerwehrleute holten später noch Betriebshofmitarbeiter, damit diese die Betriebsmittel beseitigten und Warnschilder aufstellen konnten.