| 00.00 Uhr

Radevormwald
Pflaumenkirmes mit Bauernmarkt und Riesenrad

Radevormwald: Pflaumenkirmes mit Bauernmarkt und Riesenrad
Zuletzt stand 2010 ein Riesenrad auf dem Marktplatz. Das diesjährige Exemplar war zuletzt vor zwölf Jahren in der Bergstadt zu Gast. FOTO: hans dörner (archiv)
Radevormwald. Erstmals organisieren WFG und Citymanagementverein die Großveranstaltung. Besucher erleben eine neue Version. Von Flora Treiber

Die 521. Pflaumenkirmes findet statt vom 15. bis 18. September und wird zum ersten Mal von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) in Zusammenarbeit mit dem Citymanagement organisiert. Durch eine Umstrukturierung im Rathaus musste sich das Ordnungsamt von der Aufgabe trennen. "Das Ordnungsamt ist jetzt auch für die Wahlen in der Stadt verantwortlich. Deswegen ist die WFG für die Pflaumenkirmes zuständig", sagt Frank Nipken, Beigeordneter der Stadt und Geschäftsführer der WFG. Heike Ueberall, Tourismusbeauftragte der WFG, und Michaela Freitag vom Citymanagement, haben die Organisation sehr kurzfristig im Juni übernommen und seitdem eine neue Version erarbeitet.

"Wir wollen die Tradition, das Thema Pflaume, wieder mehr in den Vordergrund rücken und haben uns sehr viele Gedanken um das Rahmenprogramm gemacht", sagt Ueberall. Dass Pflaumen dieses Jahr wieder eine wichtigere Rolle bei der Kirmes spielen werden, ist nicht nur anhand des Veranstaltungsplakats zu erkennen, dass in Lila- und Blautönen gestaltet wurde.

An zwei Tagen der Kirmes, Samstag und Sonntag, wird ein Bergischer Bauernmarkt auf dem neu gestaltete Kreisverkehr, Ecke Kaiserstraße und Hohenfuhrstraße, stattfinden. Besucher der Pflaumenkirmes werden auf dem Markt viele Bergische Pflaumenprodukte finden. "Es gibt Pflaumenkuchen, Brot, Filzware, Samen, Stauden, Kräuter und Trockenfrüchte. Die Idee für den Markt ist bisher nur positiv angekommen", sagt Michaela Freitag.

Zentraler Punkt der Pflaumenkirmes wird der Marktplatz sein, auf dem eine große Bühne und ein Riesenrad Platz finden. Das Bühnenprogramm startet am Freitag mit der Eröffnung durch Bürgermeister Johannes Mans, der Übergabe des Pflaumenkorbs und mit musikalischer Begleitung des Feuerwehrorchesters. Ab 20 Uhr spielt die Coverband "Framework". Samstagabend rockt die Band "moodish" den Marktplatz - und am Sonntag findet die erste Disco mit DJ Patrick Gijbels auf der Pflaumenkirmes statt. "Das ist eine ganz neue Idee für die Kirmes. Wir wollen mit einem Discoabend Jugendliche in die Innenstadt locken und den Markt in eine große Tanzfläche verwandeln", sagt Ueberall. Montag ist traditioneller Familientag, ab 19 Uhr spielt die Band "Strum Out" Rock- und Popcovers aus den vergangenen Jahren.

Neben dem Riesenrad werden auf dem Rundling vom Markt über die Kaiser- und Hohenfuhrstraße bis zum Hohenfuhrplatz weitere Fahrgeschäfte aufgebaut. Es wird viele Kinderkarussells, einen Autoscooter, einen Break-Dancer und das Fahrgeschäft "Rocket" geben. Zwischen Verpflegungsständen und Schießbuden findet außerdem ein Trödelmarkt statt.

Obwohl Heike Ueberall und Michaela Freitag die Organisation so kurzfristig übernommen haben, ist die Planung fast abgeschlossen und legt den Grundstein für die nächsten Jahre. Unterstützt wird die Pflaumenkirmes dabei wieder von vielen Sponsoren aus Rade.

Wer sich am Bergischen Bauernmarkt beteiligen möchte, kann sich bei Michaela Freitag melden, Tel. 0151 15121582.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Pflaumenkirmes mit Bauernmarkt und Riesenrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.