| 00.00 Uhr

Radevormwald
Pläne für Jahnplatz zu sehen

Radevormwald. Die Änderung des Flächennutzungsplanes und des neuen Bebauungsplanes für das Neubaugebiet an der Jahnstraße werden neue ausgelegt. Das hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt am Dienstag mit großer Mehrheit auf Empfehlung der Stadtverwaltung entschieden.

Stadtplanerin Elisabeth Böhmer hattet zuvor von neuen Regelungen bei der öffentlichen Auslage und Bekanntmachung berichtet, die ein das Oberverwaltungsgericht vorgegeben habe. Auf Anfrage von Bernd Bornewasser (Grüne) erklärte Böhmer, dass mit dieser Neuauslage keine inhaltlichen Veränderungen der beiden Pläne verbunden sind.

Das neue Verfahren habe man in enger Abstimmung mit der Bezirksregierung in Köln abgesprochen. Eine Verzögerung des Bauprojektes wird es nicht geben, weil der nächste Termin des Ausschuss um eine Woche nach hinten auf den 31. August verlegt worden ist.

Alle Entscheidungen des Ausschusses könnten in der Ratssitzung im September berücksichtigt und von der Politik auch endgültig verabschiedet werden.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Pläne für Jahnplatz zu sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.