| 00.00 Uhr

Radevormwald
Poller an der Kaiserstraße kommen wieder

Radevormwald. Vor etwa dreieinhalb Jahren hat auch der Kurvenbereich Kaiserstraße/Weststraße im Zuge des ersten Teils der großen Innenstadtsanierung ein neues Pflaster erhalten. 2015 sind dort mehrere Poller gesetzt worden, damit im Kurvenbereich nicht geparkt werden kann.

Jetzt wird dort ein Teil des Pflasterbildes neu gerichtet, berichtete Tiefbauer Ulrich Dippel in der Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag. Auch die Poller werden wieder aufgebaut, allerdings auf einem Betonfundament.

Einer der Poller wird um etwa 20 Zentimeter versetzt, damit die Durchfahrt in dem Kurvenbereich gesichert ist. Ebenfalls tätig werden Tiefbauer an der Oststraße. Dort war im vergangenen Jahr das Pflaster saniert worden. Auf Gewährleistung wird es jetzt Verbesserungsarbeiten geben. Prüfen wird die Verwaltung auf Anregung des Ausschusses die Gleichmäßigkeit der Oberfläche oberhalb der Brunnenanlage auf dem Marktplatz.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Poller an der Kaiserstraße kommen wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.