| 00.00 Uhr

Radevormwald
Pustblume feiert erfolgreiche 20 Jahre

Radevormwald: Pustblume feiert erfolgreiche 20 Jahre
Mit einer Feuerwehrpumpe wurden am Samstag beim Sommerfest anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Kinderhauses Pusteblume die Geburtstagskerzen gelöscht. FOTO: Michael Schütz
Radevormwald. Das Kinderhaus Pusteblume feierte am Samstag sein 20-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest. Die Leitung des Kindergartens wurde immer wieder von Eltern an andere Eltern weitergegeben. Von Flora Treiber

Unter der Überschrift "20 Jahre Pusteblume - 20 Jahre tolle Spielen" ließen die Erzieher und Eltern die besten Kinderspiele der vergangenen Jahrzehnte aufleben und feierte gemeinsam das Jubiläum des Kindergartens an der Rochollstraße. Katrin Pfeiffer hatte die Leitung des Kindergartens vor 15 Jahren übernommen. Davor hatte sie sich im Vorstand des Trägervereins engagiert, als Erzieherin im Kindergarten gearbeitet und die Idee für die Elterninitiative mitentwickelt.

"Damals habe ich einen Kindergartenplatz für meine Tochter und einen neuen Arbeitsplatz für mich gesucht", blickte sie zurück. Zusammen mit Freunden gründete sie dann die Elterninitiative Pusteblume. "Heute ist der Verein immer noch mein Arbeitgeber, und die Pusteblume ist nie alt geworden", sagte Katrin Pfeiffer.

Alle Eltern, die ihre Kinder in der Pusteblume anmelden, müssen sich mit einem Minimum von neun Stunden im Jahr für den Kindergarten einsetzen. Viele verschiedene Arbeitskreise - von der Instandhaltung des Hauses bis hin zu der Organisation von Festen - erhalten das Haus am Leben. Das Engagement der Eltern hat Katrin Pfeiffer in all den Jahren nie enttäuscht: "Bisher haben sich immer alle gerne engagiert und die Chance genutzt, mitzureden und Entscheidungen zu treffen."

Für Kassierer Andreas Damm ist es selbstverständlich, sich für die Pusteblume einzusetzen. "Das Konzept der Elterninitiative funktioniert nur durch Mitarbeit. Neben dem großen Zeitaufwand habe ich sehr viel gelernt. Der Vorstand ist schließlich eine Geschäftsführung und trägt deswegen sehr viel Verantwortung", betonte er. Diesen ehrenamtlichen Posten neben der hauptberuflichen Tätigkeit zu übernehmen, bedeute zwar eine Doppelbelastung, lasse aber auch Entscheidungsfreiraum zu. "Wir wissen, was unsere Kinder brauchen und wie Eltern fühlen. Wir sind als Eltern Arbeitgeber und Kunde zugleich. Das ist toll", sagte Beisitzerin Nicole Kind.

Bettina Hahne und Regina Pickhardt sind die Vorsitzenden der Elterninitiative und leiten den Kindergarten gerne. "Ich finde es schön, dass der Vorstand eng mit den Mitarbeitern zusammenarbeitet und sich regelmäßig austauscht. Wir sind eine gute Gemeinschaft", versicherte Regina Pickhardt. Der Kindergarten Pusteblume wurde von einer Elterngeneration an die nächste weitergegeben. Durch eine gute Einarbeitung hat das nie zu Problemen geführt. "Das Konzept ist aufgegangen", sagte Pfeiffer.

Sie feierte diesen Erfolg am Wochenende mit vielen Eltern, Ehemaligen und den Kindern, die das Haus an der Rochollstraße jeden Tag mit Leben füllen. Zu den besten Spielen der vergangenen 20 Jahre gehörten die kleine und kinderfreundliche Feuerwehrpumpe, mit der am Samstag die Geburtstagskerzen des Kindergartens gelöscht wurden, Kinderschminken, Fossilien-Klopfen und Entenangeln.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Pustblume feiert erfolgreiche 20 Jahre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.