| 18.12 Uhr

Kabel bei Bauarbeiten beschädigt
Stromausfall in Teilen von Radevormwald

Radevormwald. Im Zuge von Bauarbeiten auf der Bundesstraße 229 kam es am Dienstag um 15.24 Uhr zu einem Stromausfall in Teilbereichen der Stadt Radevormwald.

Ursache waren Fräsarbeiten zum Abtragen der Deckschicht. Das Kabel lag etwa 30 Zentimeter unter der Oberfläche, berichtete Stadtwerke-Geschäftsführer (SWR) Thomas Behler. Durch die große Lastschwankung im Stromnetz kam es zu einer kurzzeitigen Sicherheitsabschaltung bei der Hauptversorgung für die Stadt (Umspannstation).

Bemerkbar wurde dies durch zum Teil kurze Stromausfälle. "Derzeit werden noch verschiedene Umschaltungen zur Verteilung der Lasten vorgenommen", berichtete Udo Knopp, der Pressesprecher der Stadtwerke. Genauere Informationen über die betroffenen Bereiche lagen da noch nicht vor.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Stromausfall in Teilen der Stadt durch beschädigtes Kabel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.