| 00.00 Uhr

Radevormwald
"Rua Kapaaf" auf Tour vom Drachenfels zu den Kölner Lichtern

Radevormwald: "Rua Kapaaf" auf Tour vom Drachenfels zu den Kölner Lichtern
Die Delegation von Rua Kapaaf auf Rhein-Tour. FOTO: KG Rua Kapaaf
Radevormwald. Vom Wetter gut bedacht, begab sich die Karnevalsgesellschaft Rua Kapaaf am Samstag aufs Wasser. In Königswinter, vor der Kulisse von Drachenfels und Petersberg, ging es für 29 Teilnehmer an Bord, um die "Kölner Lichter" zu erleben. Gut gestärkt am Buffet begann mit Einbruch der Dunkelheit das Erlebnis. Schon ab Porz wurden für die vorbeifahrenden Schiffe verschiedene Feuerwerke gezündet. Dies alle gipfelte im großen Feuerwerk auf dem Rhein zwischen Hohenzollern- und Zoobrücke. "Die meisten Teilnehmer hatten das Ereignis schon im Fernsehen oder am Ufer gesehen", berichtet Rua-Kapaaf Präsident Thomas Lorenz, "es vom Wasser aus zu erleben, war jedoch noch eine große, emotionale Steigerung". Vorsorglich hat die Gesellschaft für den 21. Juli 2018 wieder Karten reserviert. Zuvor lädt Rua-Kapaaf zusammen mit dem Kulturkreis zu einem Comedy-Abend und Sommerfest für Samstag, 23. September, ab 18 Uhr in die Aula des Schulzentrums an der Hermannstraße ein (falls das Bürgerhaus noch gesperrt ist). Die auch aus dem Fernsehen bekannten Schauspieler Willi und Ernst betrachten in ihrer Rolle als "Rentner aus Leidenschaft" die Welt unter dem Motto "10 Jahre gefährliches Halbwissen".

Karten zum Preis von 18 Euro unter www.rua-kapaaf.de oder in der Stadtbücherei oder bei PBS Schwanz.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: "Rua Kapaaf" auf Tour vom Drachenfels zu den Kölner Lichtern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.