| 00.00 Uhr

Radevormwald
Sanierung der Landstraßen startet in den Sommerferien

Radevormwald. Bauarbeiten an drei Straßen kündigte am Mittwochabend Ordnungsamtsleiter Jochen Knorz an. Nach Auskunft des Landesbetriebs Straßen.NRW sollen die Landstraßen 414 (Uelfetal) und 412 (Bergerhof nach Heide) mit Beginn der Sommerferien saniert werden.

Nach dem derzeitigen Planungsstand wird im Uelfetal mit den Arbeiten am Montag, 17. Juli, begonnen. Wahrscheinlich am Montag, 31. Juli, soll parallel die Sanierung an der L 412 beginnen. Genaue Umleitungspläne werde der Landesbetrieb demnächst veröffentlichen.

Über die Sanierung wird seit Monaten beraten, seit Jahren diskutiert. Auto- und Motorradfahrer müssen sich mit Schlaglöchern und Schräglagen abfinden. Die Arbeiten waren im Frühjahr ausgeschrieben und vor einigen Tagen vergeben worden. Bekanntgegeben worden ist auch, dass im Kreuzungsbereich der L 414/L 81 oberhalb von Dahlhausen auch die schlimmsten Schäden auf der Straße zwischen Dahlhausen und Herbeck erneuert werden. Die Arbeiten an den beiden Landstraßen in Radevormwald hatte im vergangenen Jahr der damalige Verkehrsminister Michael Groscheck bei seinem Besuch im Bürgerhaus zu den Feierlichkeiten zum 700-jährigen Bestehen der Stadt versprochen.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Sanierung der Landstraßen startet in den Sommerferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.