| 00.00 Uhr

Radevormwald
Schloss Homburg zeigt "Verborgene Schätze"

Radevormwald. (jos) Geschichtsträchtige Exponate aus den verschiedenen Depots der Museumssammlung - bisher blieben sie im Verborgenen, doch seit einigen Monaten können Besucher des Museums Schloss Homburg in der Ausstellung "Verborgene Schätze" einen Blick auf eben diese werfen. Die vielfältige Ausstellung setzt sich aus Sachspenden der Bürgerschaft und hochwertigen Ankäufen des Fördervereins zusammen. Sie wird seit den 1920er Jahren stetig erweitert. Seit Juli werden die Exponate im "White Cube" präsentiert, einem Konzept, bei dem alle Ausstellungsstücke in leeren, weißen Räumen ausgelegt werden. Aufgrund der großen Nachfrage kann die Ausstellung noch drei weitere Monate besucht werden. Bis Mittwoch, 14. Februar, haben Besucher die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Museums zu schauen und die "Verborgenen Schätze" des Schloss Homburgs zu bewundern.

Öffnungszeiten In den Wintermonaten von November bis März jeweils dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr; Infos im Internet unter www.schloss-homburg.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Schloss Homburg zeigt "Verborgene Schätze"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.