| 00.00 Uhr

Radevormwald
Schützen in der Nachbarstadt feiern ab Freitag vier Tage

Radevormwald: Schützen in der Nachbarstadt feiern ab Freitag vier Tage
Eine etwas andere Blaskapelle: Die bayerische Band "Blechblos'n" wird beim Schützenfest in Hückeswagen auftreten. FOTO: ANNETTE HEMPFLING
Radevormwald. Zuerst in der Schloss-Stadt, dann in Wacken: Zum Schützenfest in der Nachbarstadt kommen am Wochenende die Musiker von "Blechblos'n": Am Samstag wollen sie ab 20 Uhr das Festzelt auf dem Parkplatz vor dem Aldi-Markt, Alte Ladestraße, rocken. Eineinhalb Wochen später sind die Musiker beim Heavy-Metal-Festival Wacken Open Air in Schleswig-Holstein dabei. "Es war ein ausdrücklicher Wunsch unserer Königin Carmen Otto, dass diese Band beim Schützenfest auftritt", sagt Schützenchef Stefan Lorse. "Dafür mussten wir eine Nummer tiefer in die Tasche greifen." Deshalb sei der Eintritt ins Festzelt auch nicht kostenfrei. "Allein durch die Ticket-Einnahmen kriegen wir die Band aber nicht bezahlt", sagt Lorse. Die Kosten beliefen sich auf einen fünfstelligen Betrag. "Das wollen wir aber für unser Königspaar Carmen und Frank machen", sagt Lorse. Von Elena Erbrich

Seit mehr als 25 Jahren steht die etwas andere Blaskapelle auf der Bühne. Nach eigenen Angaben ist ihr Repertoire "schier unerschöpflich". Die sieben Musiker können einen bayerischen Einmarsch spielen, aber auch Charts- und Partymusik sowie Rockklassiker.

Das Schützenfest-Wochenende startet am Freitag mit Blasklängen: Die Schützenkapelle Wipperfeld sorgt ab 15 Uhr beim Kaffeetrinken der Senioren im Festzelt für musikalischen Hintergrund. Um 16 Uhr beginnt die Kirmes. 35 Schausteller sind vor dem Festzelt, auf dem Bahnhofsplatz, der Bahnhofsstraße und auf dem Etapler Platz vertreten.

Ein weiterer Höhepunkt für Schützenchef Lorse ist das Event "Pimp your show" am Freitagabend, 20 Uhr. Damit soll vor allem die Jugend angesprochen werden. "Das neue Party-Konzept hatten wir voriges Jahr zum ersten Mal. Es war seit Jahren der beste Freitagabend", berichtet er. "Die Discoabende waren irgendwann einfach nur noch uninteressant." So wollte der Schützenverein auch dieses Jahr wieder die Party, die der Hückeswagener Joscha Heinrich organisiert. Dabei entscheiden die Gäste über die noch geheimen Live-Acts auf der Bühne, indem sie eine bestimmte Anzahl von Getränken kaufen.

Das Riesen-Höhenfeuerwerk wird am Samstag, 22. Juli, 22.30 Uhr, von den Wupperauen aus gezündet. Sonntagmorgen, 11 Uhr, findet das Frühkonzert statt. Um 16 Uhr ziehen die Schützen beim Umzug durch die Stadt. Um 20.45 Uhr startet nach Totengedenken und Großem Zapfenstreich auf dem Schlossplatz der Fackelzug.

Nach dem Ehrenscheiben- und Königsschießen am Montag, 13 Uhr, wird gegen 18 Uhr der neue Schützenkönig auf dem Schlossplatz proklamiert. Am Abend spielen "Luisa und Band" im Festzelt. Da finden dann auch gegen 20.30 Uhr die Krönung und der Krönungsball statt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Schützen in der Nachbarstadt feiern ab Freitag vier Tage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.