| 00.00 Uhr

Sommer 2015 Aktiv Im Bergischen Land
Segeln auf der Bever ist richtig spannend

Sommer 2015 Aktiv Im Bergischen Land: Segeln auf der Bever ist richtig spannend
Wer auf der Bever-Talsperre segelt, erlebt die Kraft des Windes, die Mensch und Schiff vorantreibt. Für eine Abkühlung nach der Boots- oder Segeltour befindet sich direkt neben dem Bootssteg in Käfernberg eine der vier offiziell gekennzeichneten Badestellen. FOTO: Jürgen Moll
Radevormwald. Die Bever-Talsperre zwischen Hückeswagen und Radevormwald lädt nicht nur zum Wandern und Baden ein: Ein Segeltörn auf dem Wasser ist ein ganz besonderes Erlebnis. Auf der Landzunge Käfernberg können für diesen Freizeitspaß Jollen und Yachten gemietet werden. Von Heike Karsten

Segeln ist eine Kombination aus Mensch, Technik und Natur. Keine andere Sportart verbindet diese Bereiche so faszinierend miteinander. Die Kraft des Windes, die Mensch und Schiff vorantreibt, vermittelt ein positives Lebensgefühl. Wer diese Lebensfreude spüren, sich den Wind um die Nase wehen lassen und kleine Herausforderungen und Abenteuer auf dem Wasser erleben möchte, ist an der Bever-Talsperre im Oberbergischen genau richtig. Segeln gehört hier zu den favorisierten Wassersportarten. Bei Vollstau der Talsperre stehen etwa 200 Hektar Wasserfläche zur Verfügung. Wechselnde Windrichtungen machen das Segeln spannend.

"Geübte Segler kommen mit Drehwinden, die es auf allen Binnengewässern gibt, klar. Die Bever ist da noch harmlos", sagt Rainer Lonnemann. Der 56-Jährige betreibt seit zehn Jahren die Schule für Sportschiffer in Käfernberg. Auf der idyllisch in die Bever-Talsperre hineinragenden Landzunge gibt es viele Möglichkeiten, um das Gewässer vom Wasser aus zu erkunden - unter anderem das Chartern von Segelbooten. Für den Freizeitspaß auf dem Wasser können Jollen und Yachten in verschiedenen Größen stunden-, tages- oder wochenweise gemietet werden.

Der Besitz eines Segelscheins ist hierfür nicht zwingend notwendig: Begleitet von einem erfahrenen Skipper kommen auch Anfänger oder Familien mit Kindern ohne Segelerfahrung in den Genuss dieses Wassersports und können so die Größe und Schönheit der Talsperre vom Wasser aus genießen. Wer Freude am Segeln gefunden hat oder seine Kenntnisse auffrischen möchte, der ist bei Rainer Lonnemann ebenfalls an der richtigen Adresse: Mit mehreren Mitarbeitern bietet die Segelschule eine Komplettausbildung vom Segelschein für Kinder bis zum Sportbootführerschein für Erwachsene an.

Für Begleitpersonen, die sich während des Segeltörns anderweitig beschäftigen möchte, stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Die benachbarte Gaststätte "Haus am See" vermietet Kanus, Tret- und Ruderboote. Auf den Campingplätzen können Angelscheine und Tageslizenzen erworben werden. Auch Tauchgänge sind möglich. Für eine Abkühlung nach der Boots- oder Segeltour befindet sich direkt neben dem Bootssteg in Käfernberg eine der vier offiziell gekennzeichneten Badestellen. Die Begrenzung ist an Land mit Info-Tafeln, im Wasser mit gelben Bojen gekennzeichnet. Während der Badesaison von Mai bis September wird die Wasserqualität vom Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises regelmäßig überwacht. Mehrere Gastronomiebetriebe wie "Zur Zornigen Ameise", "Haus am See", "Bever-Klause" oder "Freizeitparadies Beverblick" laden zum Verweilen ein.

Seit Eröffnung der Segelschule kommt Rainer Lonnemann privat kaum noch zum Segeln, was er bedauert. Der Einstieg ins Segler-Hobby war für ihn eher ein Zufall und verlief alles andere als glatt: Seine Eltern schenkten ihm als Zehnjährigen ein Faltboot. "Paddeln fand ich aber blöd", berichtet Lonnemann heute lachend. Daraufhin wurde ein Segel angeschafft. Bei der ersten Bootstour auf der Bever-Talsperre kenterte er prompt und musste von der DLRG an Land gezogen werden. Doch mit einem anderen Boot und einer Ausbildung klappte es besser - und er fand Gefallen am Segeln. Später machte der Segel-Fan sein Hobby zum Beruf, wovon heute die Bever-Besucher profitieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sommer 2015 Aktiv Im Bergischen Land: Segeln auf der Bever ist richtig spannend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.