| 00.00 Uhr

Radevormwald
Sieben Turner des RTV feiern Premiere beim Flummi-Cup

Radevormwald. Der Radevormwalder TV als Ausrichter und der TV Winterhagen aus Hückeswagen beteiligten sich am Flummi-Turnier unter der Regie von Tanja Kowalzik. Für sieben RTV-Springer war es der erste Wettkampf.

Frank Büttner (12)) errang einen zweiten Platz mit 38,8 Punkten - mit Rückwärtssalto. Chayenne Wallner (11) errang mit 44,4 Punkten den ersten Platz, dicht gefolgt von Emily Keinez (12, 43,3). Aber auch Eva-Leoni Holberg (8) kam aufs Treppchen (Platz drei, 42,1 Punkte). Nur knapp dahinter mit 42,0 landete Luisa Fischer (10) auf Platz vier, Die erst siebenjährige Lea Eisenkrämer turnte 37,3 Punkte (Platz sechs). Azra Karatepe (11) kam mit 28,4 Punkten auf Platz acht und Tom Noah Holberg (8) mit 27,5 auf Rang neun. Als Kleinste vom Radevormwalder TV waren Melisa Ehrenreich und Nele Wrann am Start (Plätze vier und sechs). Die Älteste mit 13 Jahren war Lea Sophie Birker. Sie errang trotz einer Verletzung den dritten Platz mit 32,9 Punkten. Tanja Kowalzik wirbt auch bei Älteren (Ende offen) für ein Probtraining (Halle 2, Hermannstraße.

www.trampolin-rade.de

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Sieben Turner des RTV feiern Premiere beim Flummi-Cup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.