| 00.00 Uhr

Rtvh-Basketball
Sieg im Kreispokal-Endspiel

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Nachdem die Basketballer der ersten Herrenmannschaft der Basketballspielgemeinschaft des Radevormwalder TV und TV Herbeck in dieser Saison bereits Mitte April die Kreismeisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga feiern konnten, gibt es passend zu den Sommerferien erneut Grund zur Freude: der Gewinn des Pokals im Rheinisch-Oberbergischen Basketballkreis. Nachdem das Team im Halbfinale den schärfsten Konkurrenten aus Bergneustadt in zwei komplett unterschiedlichen, aber äußerst spannenden Spielen ausschalten konnte, ging es im Finale gegen den eine Liga tiefer spielenden Überraschungsfinalisten aus Lindlar. Es hieß, den Außenseiter ernst nehmen und konzentriert zu Werke gehen, um keine Überraschung zu erleben sowie das Ziel Kreispokal realisieren zu können, berichtet Grischa Röbke. In zwei durchschnittlichen Finalspielen siegten die Rader souverän und entschieden das Duell somit klar für sich.

Die noch junge Basketballspielgemeinschaft feiert eine äußerst erfolgreiche Saison 2014/2015 und blickt bereits optimistisch und spielerisch selbstbewusst auf die nächste Saison in der Bezirksliga. Die Organisation und Planungen für die im September startende Saison laufen auch deshalb bereits auf Hochtouren. Die Herren und die Basketballabteilungen des Radevormwalder TV und TV Herbeck freuen sich unabhängig davon über Fans, Unterstützer und Interessierte am Spiel mit dem Basketball. Informationen zu den Trainingszeiten sowie zum bald veröffentlichten Spielplan für die neue Bezirksligasaison finden sich auf der Homepage des TV Herbeck www.tvherbeck.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rtvh-Basketball: Sieg im Kreispokal-Endspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.