| 00.00 Uhr

Radevormwald
SPD will Rad- und Gehweg durchs Uelfetal

Radevormwald: SPD will Rad- und Gehweg durchs Uelfetal
Das Uelfebad soll nach Wunsch der SPD eines Tages über Rad- und Gehwege zu erreichen sein. FOTO: Jürgen Moll
Radevormwald. Die SPD-Fraktion will einen Rad- und Gehweg entlang der Landstraße 414 durch das Uelfetal bauen. Das teilt Arnold Müller für die Fraktion mit. Die Stadt soll über die Stadtverwaltung in Düsseldorf bei der Landesregierung ausloten, ob dafür von öffentlicher Seite Fördermittel beantragt werden können.

Müller schreibt, dass nach Meinung seiner Fraktion das Uelfetal eines der schönsten Täler der Stadt ist. Es verbinde über die Uelfe-Wuppertal-Straße das Stadtzentrum mit den Stadtteilen Dahlhausen, Vogelsmühle und Dahlerau. Bei der 700-Jahr-Feier hat Minister Michael Groscheck den Ausbau der Uelfe-Wuppertal-Straße für 2017 zugesagt.

Es sollte dabei auch geprüft werden, ob der Rad- und Wanderweg entlang der L 414 oder an der Uelfe entlang geführt werden. Anpflanzungen von Alleenbäume wären entlang der L 414 wünschenswert. Durch das hohe Verkehrsaufkommen auf der Uelfe-Wuppertal-Straße als Verbindungsstraße nach Wuppertal und zu den Autobahnauffahrten Remscheid-Lennep und Remscheid-Lüttringhausen sei diese Straße als Wander- oder Radweg für Fußgänger und Radfahrer lebensgefährlich. Außerdem werde sie noch von Verkehrsteilnehmern aus den Orten östlich und südlich der Stadt genutzt. "Hier erscheint uns dringender Handlungsbedarf", schreibt Müller.

Die Fraktion erwarte, dass sich der Verkehrsausschuss mit der aktuellen Lage in diesem Gebiet befasst und die Verwaltung auffordert, Gespräche mit dem Landesbetrieb Straßen. NRW zu führen, mit dem Ziel einer zeitnahen Realisierung dieses Antrags. Gleichzeitig sollte die Verwaltung sich für dieses Projekt um mögliche Fördermittel bemühen.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: SPD will Rad- und Gehweg durchs Uelfetal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.