| 00.00 Uhr

Radevormwald
Spende für "Rade integrativ"

Radevormwald. Hartmut Fuchs und Alexander Weyrich (Axel's Kiosk) hatten die Idee, zur "Night-on-Bike" in der Ortschaft Siepen wie im vergangenen Jahr eine Feier zu organisieren. Bei schönem Wetter sollte sie größer ausfallen als 2014. Rainer Reinhardt, dem die Fläche an der Strecke gehört, erklärte sich sofort bereit, den Platz zur Verfügung zu stellen. Isa Heyland sagte mit ihrer Band "Burner" zu. "Schließlich kamen bis zu 400 Leute", sagt Alexander Weyrich. Nach dem Kassensturz übergaben die Organisatoren gestern 400 Euro an den Vorstand des Vereins "Rade integrativ".
(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Spende für "Rade integrativ"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.