| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
21 Auftritte für den Kirchenchor Cäcilia

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Auf ein ereignisreiches Jahr blickten jetzt die Mitglieder des Kirchenchores Cäcilia St. Josef Vogelsmühle bei der Jahresversammlung zurück. Das Treffen begann mit einer Heiligen Messe in der Kirche, die vom Chor wieder musikalisch mitgestaltet wurde.

Nachdem die Versammlung der Verstorbenen gedacht hatte, umfasste der Jahresbericht 21 Auftritte aus dem vergangenen Jahr: Die Sänger blickten noch einmal auf die Chorreise nach Freiburg sowie auf das Konzert zum 125-jährigen Bestehen der Kirche St. Josef und den Bau der Orgel vor 50 Jahren zurück - "sicher herausragende Ereignisse, die von besonderen Leistungen des Chores begleitet waren", berichtet Klaus Schulze für das Vorstandsteam.

Auch die Termingestaltung für das laufende Jahr zeige eine Fülle von Auftritten, die durch die Liturgie geprägt seien, aber auch das Singen in verschiedenen Altenheimen oder das Konzert der Wupperchöre beinhalte.

"Auch in diesem Jahr soll es wieder eine Chorreise geben. In welcher Form und wie lange sie dauern wird, das wird derzeit noch von einem Team erarbeitet", schreibt Schulze. Eine Besonderheit in dieser Zeit sei ein neues Mitglied im Chor: Klaus Bartsch verstärkt ab sofort den ersten Tenor. Die Sänger begrüßten ihn herzlich mit dem Lied " O Schutzgeist".

Zum Abschluss der Versammlung sprach Pastor Marc D. Klein Dankesworte und wünschte dem Chor weiterhin alles Gute für die Zukunft. Und nach so viel guten Worten sorgte ein leckeres Abendessen für den passenden Abschluss der Versammlung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: 21 Auftritte für den Kirchenchor Cäcilia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.