| 00.00 Uhr

Erntedank
420 Senioren feiern im großen Festzelt in Önkfeld

Radevormwald. RADEVORMWALD Die Spannung steigt am Montagnachmittag im Erntedank-Festzelt in Önkfeld. Bürgermeister Johannes Mans blickt in die große Runde auf der Suche nach den ältesten Gästen im Zelt. Gibt es irgendwo eine Dame über 90? Vielleicht auch über 95? Noch kein Handzeichen. Doch da, auf der rechten Seite am Tisch, an dem Bewohner des Johanniter-Altenheims ihre Plätze eingenommen haben. Mans strahlt und bittet die Dame, ihren Namen zu nennen.

Die Stimme geht im großen Zelt akustisch unter. Sogleich eilen Mans, Erntekönigin Christina Dargel sowie Wilfried Fischer zu der Tischreihe, um die Seniorin als ältesten weiblichen Gast herzlich zu begrüßen. Meta Beyer nimmt den dicken Blumenstrauß des Bürgermeisters gerührt entgegen und sucht einen Moment nach Worten. Mans stellt sich als Stadtvater vor und heißt Meta Beyer herzlich willkommen.

Die 95-jährige freut sich sichtbar. "Ich bin fast jedes Jahr hier, und es freut mich, dass ich heute geehrt werde", sagt sie. Weiter betont sie, dass sie einst in Niederdahl neben der alten Schule gewohnt habe. Der älteste männliche Gast des traditionellen Seniorennachmittags ist dann ebenfalls schnell ausgemacht. Da der Bürgermeister seine Suche altersmäßig gleich niedriger ansetzt, ist Erich Kirschsieper mit seinen 91 Jahren flugs ausgemacht.

Das Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Radevormwald erhält ebenfalls einen Blumenstrauß und die Glückwünsche der Stadt. Mehr als 2500 Senioren ab 70 Jahre haben zuvor eine Einladung der Stadtverwaltung für die Kaffeetafel erhalten. 420 Zusagen kamen zurück. Damit ist das Festzelt in Önkfeld gut zur Hälfte gefüllt. Kaffee, Torte und festen Kuchen verteilen Schüler der Realschule. Die Koordination übernehmen Britta Eschbach und Karola Johnen.

Zahlreiche Helfer tragen zum Gelingen bei. Der gemischte Chor Serenita Önkfeld singt mit den Gästen bekannte Volkslieder, begleitet von Jannik Münster am Keyboard. Der traditionelle Bändertanz wie auch die Auftritte Önkfelder Kindergruppen bereichern den Nachmittag. SIGRID HEDDERICH

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erntedank: 420 Senioren feiern im großen Festzelt in Önkfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.