| 00.00 Uhr

Vereinsticker
60 Wanderer mit Ausdauer und Stadtwissen beim Fitness-Tag des TV Herbeck unterwegs

Radevormwald. RADEVORMWALD An Udo Herriger und die elf weiteren Mitglieder der Trimm-Trab-Gemeinschaft (TTG) ging am vergangenen Sonntagnachmittag erneut der Preis für die größte Gruppe beim Fitness-Tag, der jährlich von der Nordic-Walking-Abteilung des TV Herbeck organisiert wird. Die TTG trommelt jedes Jahr viele Mitglieder ihrer Laufgemeinschaft zusammen. Dabei steht nicht das Gewinnen, sondern die Freude an Bewegung und Gemeinschaft im Vordergrund.

"Wir haben immer wieder eine gute Zeit, erzählen viel auf unseren Touren und lernen unsere Heimat noch besser kennen", sagte Udo Herriger, bevor er mit seinen Freunden die mehr als zehn Kilometer lange Strecke in Angriff nahm. Von der Armin-Maiwald-Schule an der Elberfelder Straße wanderten die Teilnehmer wie viele weitere Gruppen zunächst in Richtung Froweinstraße, dann über den Höhberg nach Oberhombrechen und von dort aus weiter nach Neuenherweg. Dort, auf halber Strecke, erhielten alle Teilnehmer die Fragen zu einem Rätsel, das zum Stadtjubiläum konzipiert worden war. Die Läufer mussten am Sonntag also nicht nur Ausdauer, sondern auch Köpfchen beweisen, als es um die Stadtgeschichte Radevormwalds ging.

Für Gabriele Radermacher, Abteilungsleiterin Nordic Walking beim TV Herbeck, war ein kleines Extra zu "700 Jahren Radevormwald" genau wichtig. "Diejenigen, die viele Fragen richtig beantworten können, werden Teil einer Verlosung und erhalten als Preis eine Flasche Wein mit unserem Stadtlogo", sagte sie. Die glücklichen Gewinner waren Pius Zerr, Friedrich Hundel und Andreas Thiel.

Nach zwei Stunden, pünktlich zu Kuchen und Kaffee, trudelten die ersten Teilnehmer wieder am Ausgangspunkt ein. Dieses Jahr etwas geschaffter als gewöhnlich.

"Wir haben eine anspruchsvolle Strecke ausgesucht. Bei dem tollen Herbstwetter macht das aber auch Spaß", sagte Radermacher. Mitarbeiter der Fuchs-Apotheke kümmerten sich ebenfalls um die Stärkung der Frauen und Männer, überprüften deren Blutdruck und Blutzucker. Für die Nordic-Walking-Abteilung des TV Herbeck war der diesjährige Fitnesstag ein großer Erfolg. Nicht nur, weil die Wanderer das Rätsel geknackt und die Strecke gelobt haben, sondern weil mehr als 60 Teilnehmer für den Fitnesstag an die Armin-Maiwald-Schule kamen. "Das ist im Vergleich zu den vergangenen Jahren eine sehr gute Zahl", sagte Gabriele Radermacher.

Das Aufhängen von mehr als 20 Plakaten im gesamten Stadtgebiet hatte sich für die rührigen Organisatoren des TV Herbeck also gelohnt. Für die Nordic-Walking-Abteilung bleibt der Fitnesstag der Höhepunkt in jedem Vereinsjahr.

FLORA TREIBER

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: 60 Wanderer mit Ausdauer und Stadtwissen beim Fitness-Tag des TV Herbeck unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.