| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Aktive des AC Radevormwald legen starken Saisonstart hin

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Die neue Saison hätte für die aktiven Fahrer des AC Radevormwald kaum erfolgreicher beginnen können. Die Slalomfahrer waren zum Auftakt auf dem Kartmotodrom in Hagen unterwegs . Für Peter Wichmann und Denis Celik sprang jeweils ein zweiter Platz heraus. Auch Stefan Hillebrand mit einem dritten und Michael Pohl mit dem vierten Platz von 18 Startern waren mehr als zufrieden.

In Neuss bei der Veranstaltung des MSC Dhünn lief es für die Fahrer des ACR noch besser. Denis Celik punktete mit einem Klassensieg von 18 Startern, dritter wurde Peter Wichmann, Sechster Matthias Naujokat. Pohl wurde unter 17 Startern Dritter.

Einen Tag später strahlte wieder Wichmann, der auf das oberste Treppchen springen durfte - als Erster unter 25 Teilnehmern. Platz vier errang Naujokat. Hillebrand belegte den zweiten Platz von 18 Teilnehmern und Michael Pohl den siebten Platz in der gleichen Klasse. Das Juniorteam des ACR war ebenfalls unterwegs und konnte sich in der Klasse mit 19 Startern platzieren. Daniel Klasen (10), Melgim Hübel (11) und Kevin Bettray (18) waren am Start. Super lief es für Daniel Klasen eine Woche später in Neuss. Diesmal waren 27 Starter angetreten, er erreichte einen hervorragenden fünften Platz. War Wolfgang Hempel in Hagen noch vom Pech verfolgt, konnte er beim RC Neuss alle Konkurrenten hinter sich lassen und landete einen Klassensieg. Carolin Kallsen belegte den zweiten Platz.

Mit Jörg Viebahn, Europameister von 2016, ist nur ein Fahrer auf den Rundstrecken für den ACR unterwegs. Wurde er in Dubai noch Sechster unter 18 Startern, konnte er in Brathurst seine Klasse gewinnen. Dann ging es nach Italien auf die Rennstrecke von Misano. 31 Teilnehmer waren am Start, und Viebahn konnte alle hinter sich lassen.

Auch die Jüngsten im Club zeigten ihr Können. Beim ersten Kart-Slalom in Eilendorf errang Lotta Holländer ihren ersten Klassensieg. Beim Slalom in Heiligenhaus erreiche sie den dritten Platz. Einen Tag später in Velbert gelang ihr wieder der Klassensieg. Der Slalom in Krefeld bescherte ihr den dritten Klassensieg in diesem Jahr. Trainer und Vater Marcel Holländer war überglücklich, auch mit den Erfolgen seiner älteren Tochter Lilly. Sie konnte in Heiligenhaus und Velbert jeweils den zweiten Platz und in Krefeld den fünften Platz verbuchen. Auch bei Emmily Kuchta scheint der Knoten geplatzt zu sein, denn sie belegt gute Plätze im vorderen Feld. Salvatore Bandierra fuhr in Krefeld auf einen guten zehnten Platz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Aktive des AC Radevormwald legen starken Saisonstart hin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.