| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Bischof aus Sierra Leone in St. Marien

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Von heute bis 16. April wird Bischof Charles A.M. Campbell von der Diözese Bo im westafrikanischen Staat Sierra Leone zum ersten Mal in Deutschland katholische und medizinische Hilfswerke besuchen. Durch die seit einigen Jahren freundschaftliche Beziehung der katholischen Kirchengemeinde St. Marien zu einigen Priestern in Sierra Leone wird auch Bischof Campbell in Radevormwald Station machen und am kommenden Sonntag, 10. April, um 18 Uhr die Sonntagabend-Messe konzelebrieren (im Pfarrbrief ist noch die Messe um 9.30 Uhr angegeben).

Sein Besuch gibt dem Bischof auch die Gelegenheit, sich bei dem Team des Eine Welt-Cafés an der Oststraße für dessen Initiative und bei den zahlreichen Spendern zu bedanken, die im vergangenen Jahr das Waisenhaus in Bo und die von Ebola betroffenen Kinder unterstützt haben, berichten Mechthild Schmidt und Pfarrer Marc D. Klein. Mechthild Schmidt ist seit einigen Jahren in Sierra Leone tätig, hat den Kontakt geknüpft und hält ihn auch. Bischof Campbell wird am kommenden Sonntag ab 10.30 Uhr zur Öffnungszeit des Cafés im Eine-Weltladen anwesend sein und über die Arbeit berichten. So. 10. April, 10.30 Uhr, Oststraße/Bischof-Bornewasser-Straße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Bischof aus Sierra Leone in St. Marien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.