| 00.00 Uhr

Vereinsticker
DLRG präsentiert Chronik zum 90-jährigen Bestehen

Radevormwald. RADEVORMWALD (trei) Mit einer Ausstellung feiert die DLRG Radevormwald ihr 90-jähriges Bestehen. Seit Montag ist die Chronik des Vereins in der Sparkassenhauptstelle an der Hohenfuhrstraße zu sehen und erinnert an die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen der DLRG Radevormwald.

Der Vorsizende Roger Bonekämper will mit der Ausstellung an das unermüdliche Engagement der DLRG erinnern. "Bei uns haben nicht nur viele Menschen schwimmen gelernt, sondern wir haben auch gerettet, begleitet und aufgepasst", sagt er. Dass die Ausstellung relativ kurzfristig umgesetzt werden konnte, ist Einsatzleiter Philipp Meyer und seinem Team zu verdanken. Er hat sich um die Anfertigung der sieben Roll-up-Banner gekümmert, die bis zum 19. Mai in der Sparkasse stehen werden. "Die Banner geben einen Überblick über unsere Geschichte. Unsere Jubiläumsaktionen gehen zum Stadtfest am kommenden Wochenende weiter", sagt Meyer. Samstag und Sonntag wird die DLRG an der Hohenfuhrstraße ihre Materialien und Rettungsboote ausstellen, um noch mehr Einblicke in ihre Arbeit und Bedeutung zu geben. "Wir nutzen unseren runden Geburtstag, um vermehrt auf uns aufmerksam zu machen. Unterstützt werden wir dabei vom Event-Team des Landesverbandes", sagt der Vorsitzende. Für Bonekämper waren die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Jahrzehnte die Anschaffung eines Einsatzbusses sowie die Intensivierung der Erste-Hilfe-Angebote. "Unsere Ausrüstung wird von Jahr zu Jahr besser. Außerdem bilden wir viele Privatpersonen, aber auch ganze Firmen im Erste-Hilfe-Bereich aus." Wesentlicher Teil der Aufgaben sind auch die Aufsichten an den Badeufern der Bever-Talsperre.

Die Chronik erinnert zudem an die Vereinsheime, stellt die Rettungswachstation sowie wichtige Persönlichkeiten in der Historie vor. Derzeit hat die Ortsgruppe etwa 370 Mitglieder, von denen 30 das Vereinsleben aktiv mitgestalten und wesentliche Aufgaben übernehmen. Roger Bonekämper ist dankbar für diese Unterstützung. "Alleine könnte der Vorstand Aktionen wie eine Ausstellung oder die Beteiligung am Stadtfest nicht stemmen", sagt er. Durch die Ausstellung hofft er auf noch mehr Mitglieder.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: DLRG präsentiert Chronik zum 90-jährigen Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.