| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
DRK ehrt seine treuesten Blutspender

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Ohne das enorme Engagement seiner fleißigen Blutspender könnte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Radevormwald nicht so erfolgreich arbeiten. Deshalb ist die Blutspenderehrung auch immer ein wichtiger Anlass, sich zu bedanken. Außerdem werden an diesem Abend auch die Gewinne aus der letztjährigen Verlosung ausgegeben. Der gemütliche Abend startete mit einem gemeinsamen Abendessen im DRK-Haus an der Carl-Diem-Straße. Anschließend erfolgte die Ehrung durch den Vorsitzenden und Bereitschaftsleiter Manfred Kaiser.

Folgende Spende wurden geehrt: 25 Spenden Reinhard Kind, Joachim Stimpel, Barbara Halbach, Bernd Rosenberg, Petra Birgit Bartel-Nickel, Petar Tensek, Andreas Weidner, Walter Melskotte, Alfred Richard Palt, Martina Kranenberg, Katja Oelschläger, Udo Tweer, Liane Dung und Kerstin Schade. 50 Spenden Hans Werner Roth, Klaus Bartsch, Gudrun Roch, Timm Dolenga, Kirsten Zapf, Ronald Bornemann, Jürgen Gruchmann, Regina Lambert und Matthias Schaefer. 75 Spenden Holger Lahme und Wilfried Brüggen.

100 Spenden Herbert Fast, Lothar Ziehr, Peter Rast und Wolfgang Schmidt. - Manfred Kaiser ist froh, dass auch das vorübergehende Spenderlokal nach der Schließung der GGS Stadt für die nächste Blutspende am kommenden Donnerstag, Weiberfastnacht, 4. Februar, 15 bis 20 Uhr, feststeht: "Wir sind in der Geschwister- Scholl-Hauptschule an der Hermannstraße zu erreichen. Dort kann Blut gespendet werden", teilte er, mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: DRK ehrt seine treuesten Blutspender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.