| 00.00 Uhr

Nachbarschaftsfest
Eigenheimbesitzer erinnern sich

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Vor 40 Jahren wurden im vorderen Bereich der Hochsteinstraße 24 Reiheneigenheime fertiggestellt und bezogen. Dies war jetzt Anlass zu einem Nachbarschaftsfest. Knapp 50 Personen folgten der Einladung und feierten bis in den späten Abend auf dem Gelände der Martinigemeinde an der Ülfestraße, teilt Anwohner Eduard Otter mit. Gegrilltes und selbst gemachte Salate sorgten für Stärkung.

Spiele für Jung und Alt dienten der Unterhaltung. Bei Gesprächen und einer Foto-Show ließen die Nachbarn die 40 Jahre Revue passieren, "zumal man alle fünf Jahre zusammen gefeiert hatte", schreibt Otter. Der Überschuss aus dem Fest von 300 Euro soll der Flüchtlingsarbeit im Asylbewerberheim an der Neustraße zugutekommen - "bezogen auf einen konkreten Fall", teilt Otter mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nachbarschaftsfest: Eigenheimbesitzer erinnern sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.