| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
Ein emotionaler Abschied für Pastor Johannes Dress

Gottes Bodenpersonal: Ein emotionaler Abschied für Pastor Johannes Dress
So voll war es selten in der Kirche und auch anschließend beim Empfang im Gemeindehaus der Martini-Gemeinde an der Uelfestraße: Pastor Johannes Dress nahm Abschied - und viele wollten mit dabei sein. FOTO: flora treiber
Radevormwald. RADEVORMWALD In den letzten Minuten des Gottesdienstes war die Stimme von Johannes Dress hörbar dünner als sonst. Nachdem der Pastor der Martini-Gemeinde von Superintendent Burkhard Kurz von seinen Verpflichtungen gegenüber der Gemeinde entbunden und verabschiedet worden war, führte er den Abschiedsgottesdienst zu Ende.

In der Kirche an der Uelfestraße war es so voll wie selten, viele Gemeindeglieder hatten Tränen in den Augen, alle beobachteten Johannes Dress bei dessen Gang aus der Kirche genau. Sich nach 21 Jahren von seiner Gemeinde zu verabschieden und den Ruhestand anzunehmen, fiel Dress am Sonntagnachmittag sichtlich schwer.

Nach dem Gottesdienst versammelten sich er und seine Gemeinde im Gemeindehaus. Dort wurde ihm, oft ganz persönlich, für seine Arbeit gedankt. Es wurde ein Abschied voller Dankbarkeit und Freundschaft.

"Ich werde in den nächsten Monaten oft bei Dir anrufen, sonst schaffe ich das hier nicht. Ich danke Dir für den Rat, den Du gegeben hast, wenn ich Rat gesucht habe. Du hast Dich nicht aufgedrängt und mir den Einstieg in diese Gemeinde leicht gemacht. Danke für unsere Zusammenarbeit. Ich staune jeden Tag über das, was Gott an diesem Ort durch dich bewegt hat." Florian Reinecke, seit 2017 Pfarrvikar der Martini-Gemeinde

"Jetzt stehe ich hier ganz persönlich. Ich habe viel von Dir gelernt und bin Dir dankbar für alles - Deine Freundschaft und Deine Taten." Superintendent Burkhard Kurz "Ich bin begeistert davon, wie intensiv Sie sich für Ihre Gemeinde eingesetzt und wie intensiv Sie nach Lösungen für Probleme gesucht haben." Johannes Mans, Bürgermeister

"Die Ökumene war Ihr Herzensanliegen. Dafür bin ich dankbar. Ich wünsche Ihnen für die nächsten Jahre einen gelingenden Wandel." Pastor Peter Bernshausen von der Freien evangelischen Gemeinde Grafweg

"Die Zusammenarbeit mit Dir war prägend. Du hast mich für Kirche begeistert, und dafür danke ich Dir heute ganz persönlich. Ich danke Dir auch für den Einsatz für unsere Hochschule." Dr. Christoph Barnbrock, Rektor der lutherischen theologischen Hochschule Oberursel

"Johannes Dress ist ein guter Hirte und Seelsorger, ein Mann der Ökumene, ein begnadeter Prediger, ein Mann der Tat mit vielen Ideen. Es war Gottes Fügung, dass wir doch noch Freunde geworden sind." Friedel Müller, Gemeindeglied und lange Leiter des Seniorentreffs

FLORA TREIBER

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: Ein emotionaler Abschied für Pastor Johannes Dress


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.