| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Ferienkinder besuchen Feuerwehr

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Als Ausflug der Ferienbetreuung der Gemeinschaftsgrundschule Bergerhof besuchten 32 Grundschüler der ersten bis vierten Klassen mit ihren Betreuern die Mitglieder der Einheit Herbeck der Freiwilligen Feuerwehr. Die Schüler besichtigten das Feuerwehrgerätehaus an der Elberfelder Straße und lernten alle Fahrzeuge der Feuerwehr Herbeck, in deren Einsatzgebiet auch die GGS Bergerhof liegt, kennen, berichtet Theo Aldermann von der Freiwilligen Feuerwehr.

Nach einer kurzen Einführung, in dem über den Notruf 112, Rauchmelder, Aufgaben der Feuerwehr und die Einheit Herbeck geredet wurde, ging es zum praktischen Teil über. In Kleingruppen konnten die Sechs- bis Zehnjährigen mit Kleinlöschgeräten ein Übungsfeuer, das durch einen Verkehrsleitkegel dargestellt wurde, löschen. Sie mussten sich auch um die Wasserversorgung kümmern.

Eine weitere Gruppe beschäftigte sich intensiv mit dem Löschgruppenfahrzeug der Einheit. Mit einem C-Strahlrohr, das von zehn Kindern festgehalten werden musste, wurde Wasser vom Fahrzeug auf dem Hof der Feuerwehr verspritzt.

Die dritte Gruppe übte mit dem Gerätewagen "Gefahrgut". Es wurden Messgeräte vorgeführt und im Anschluss mit einer Gefahrgutpumpe Wasser in ein Edelstahlfass für Chemikalien gepumpt.

Das war alles in allem ein gelungener Vormittag, der den Schülern viel Spaß gemacht hat. Ein wenig Mitgliederwerbung wurde auch hier wieder für Kinder- (sechs bis elf Jahre) und Jugendfeuerwehr (ab zwölf Jahre) gemacht. Die Hoffnung der freiwilligen Feuerwehrleute: Vielleicht tritt der eine oder andere Schüler bald in die Feuerwehr Radevormwald ein und unterstützt künftig ab dem 18. Lebensjahr eine der neun Einheiten der Feuerwehr Radevormwald.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Ferienkinder besuchen Feuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.