| 00.00 Uhr

Jubiläum
Feuerwehrorchester präsentiert sich

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) 125 Jahre Musiktätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt. Der Musikzug der Feuerwehr, auch als Feuerwehrorchester bekannt, feiert in diesem Monat am 17. und 18. Juni Jubiläum. In Vorbereitung auf dieses Fest hat der Musikzug nicht nur eine Festschrift herausgebracht, er hat auch eine Ausstellung in Verbindung mit der Sparkasse in deren Räumen an der Hohenfuhrstraße organisiert.

Die Senioren Gerd Bornewasser und Franz Mostert haben die Ausstellung (bis zum Freitag 17. Juni) zusammen mit Michael Scholz (Marketingleiter) vorbereitet. Zur Eröffnung spielte ein Holzbläserquintett des Orchesters mit Gerd Bornewasser, Regina Nickisch, Damian Rumpf, Bodo Liebezeit und Sabine Lippert einige Stücke aus dem Programm.

Michael Kühl und Thomas Palus vom Vorstand der Sparkasse begrüßten die Feuerwehrmusiker und Feuerwehrchef Wilfried Fischer vertrat die Kameraden der Wehr. Für das Orchester berichtet Pressesprecher Marcus Strunk, dass die Ausstellung im Kundencenter in drei Teile aufgeteilt ist. Zu sehen ist unter anderem ein historisches Horn, das auch bei den Bayreuther Festspielen zum Einsatz kam und Gerd Bornewasser gehört. Ein Kinder-Waldhorn soll zeigen, dass auch junge Musiker mit den Instrumenten das Spielen erlernen können. "In den anderen Vitrinen haben wir ein paar Medaillen von den zahlreichen Wertungsspielen mitgebracht", sagt Marcus Strunk. Das Orchester ist mehrfach im Land und Bund mit Gold bewertet worden. Parallel dazu stellt der Musikzug auch die Arbeit der beiden Orchester vor. Neben dem großen Feuerwehrorchester gibt es seit vielen Jahren einen weiteren Schwerpunkt: die Jugendarbeit. Das Kinder- und Jugendfeuerwehrorchester ist seit vielen Jahren auch auf zahlreichen Bühnen der Stadt zu Hause und versucht erfolgreich, Kinder und Jugendliche fürs Muszieren zu gewinnen und in das große Orchester zu integrieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jubiläum: Feuerwehrorchester präsentiert sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.