| 00.00 Uhr

Blickpunkt Wirtschaft
Flosbach erhält Preis in Düsseldorf

Radevormwald. OBERBERG (tb/rue) Jedes Jahr verleiht die Düsseldorfer Verlagsgruppe Markt Intern, die verschiedene wirtschaftliche Fachblätter herausgibt, den Deutschen Mittelstandspreis. Zum sogenannten Kustos (Wächter) des mittelständischen Unternehmertums wurde der oberbergische Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Flosbach (CDU) ernannt. Gewürdigt wurden damit sein nachhaltiger Einsatz und seine überzeugenden Leistungen für den deutschen Mittelstand. Bei seiner Abgeordnetentätigkeit profitiere er von seiner Erfahrung als selbstständiger Wirtschaftsberater. Als Praktiker habe er dazu beigetragen, viele Gesetze mittelstandskonformer auszugestalten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hervorgehoben wurde Flosbachs Einsatz für eine Vereinfachung des Steuersystems und seine gradlinige Haltung in der Griechenland-Krise. Flosbach hatte ein drittes Hilfspaket für Griechenland abgelehnt, da er die rechtlichen Voraussetzungen nicht erfüllt sah und er der griechischen Regierung misstraute.

Zur Verleihung der Preise waren knapp 140 Gäste in den Wirtschafts-Club Düsseldorf in den Schadow Arkaden gekommen. Bekannte Inhaber der Auszeichnung sind Kardinal Lehmann, Roman Herzog oder Lothar Späth.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blickpunkt Wirtschaft: Flosbach erhält Preis in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.