| 00.00 Uhr

Gottes Bodenpersonal
Gemeinsame Konfirmation von zwei Gemeinden

Radevormwald. RADEVORMWALD (sig) Acht Mädchen feierten am Sonntag in der evangelischen Kirche Keilbeck im festlichen Rahmen ihre Konfirmation. In jedem Frühjahr steht dieses hohe Fest für die jungen Leute an. Doch in diesem Jahr gab es eine Premiere: Die überschaubare Gruppe setzte sich aus Mitgliedern zweier Gemeinden zusammen. Neben den Konfirmanden aus Dahlerau trafen sich auch die Konfirmanden aus Remlingrade. Gemeinsam traten die Mädchen, geführt von Pfarrerin Marie Kluge, und begleitet von beiden Presbyterien, den feierlichen Einzug in das Gotteshaus am Siedlungsweg an.

"Es war der Wunsch der Konfirmanden, wie auch der Eltern, dass diese Gruppe gemeinsam konfirmiert wurde", sagte Maria Kluge. Wie schon in den Vorjahren hatte sie den zweijährigen Konfirmandenunterricht zusammengelegt. "Diese Gruppe ist eine wunderbare Gemeinschaft. Die Mädchen sind so gut zusammengewachsen. Die Entwicklung der Gemeinschaft beobachten zu können, war wunderschön und bereichernd", schwärmte die Pfarrerin. Ihr war aufgefallen, dass sich die Mädchen während ihrer Vorbereitungszeit mit vielen Fragen beschäftigt haben. Die unterschiedlichsten Themen seien dabei aufgegriffen worden: Taufe, Abendmahl, Gebete, Glaubensbekenntnis, Schöpfung und Kirche allgemein. Beim Vorstellungsgottesdienst am Palmsonntag wurden Antworten in Form eines Rollenspiels gesucht. Dabei mussten die Konfirmanden sich vorstellen, Gott lebe in der heutigen Zeit. Hier standen Integration, Neugier und das Willkommen im Vordergrund. "Die Mädchen dürfen alles hinterfragen. Selbst ich stelle dem christlichen Leben Fragen und lerne auch heute noch dazu", sagte Maria Kluge.

Sie bedauert, dass die Zeit in der schönen Gemeinschaft nun zu Ende ist. "Auch die Mädchen sind traurig. Es gab emotionsvolle Abschiedsszenen nach der letzten Unterrichtsstunde", sagte die Theologin. Am Sonntag strahlten die Konfirmandinnen um die Wette und genossen den Festgottesdienst, begleitet vom Posaunenchor Dahlerau, so richtig,

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gottes Bodenpersonal: Gemeinsame Konfirmation von zwei Gemeinden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.