| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Geschichten für "Seepferde"

Leben & Lernen: Geschichten für "Seepferde"
Bilderbücher und Geschichten daraus standen im Mittelpunkt des Vorlesetages in der Gira-Kita. FOTO: Gira
Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Am bundesweiten Vorlesetag nahm auch die Kita-Kindertageseinrichtung von Gira teil. Mehr als 380 Mädchen und Jungen aus Kindertageseinrichtungen von Kita-Concept, zu denen auch der von Gira gehört, hatten 2016 als Zuhörer teilgenommen. 2017 wurde es für mehr als 500 kleine Zuhörer spannend.

Der Vorlesetag lädt alle ein, durch Aktionen auf Lesen und Vorlesen aufmerksam zu machen. "Was für viele Kinder in den betriebsnahen Kindertageseinrichtungen schon bekannt ist, löste bei anderen noch erwartungsvolle Neugierde aus: In jeder Einrichtung lasen Repräsentanten lokaler Partnerunternehmen eine Geschichte vor", berichtet Sprecherin Susana Bacalhau da Silva.

Die Kinder in der Gira-Kita erlebten vorher unterschiedliche Projektwochen: So beschäftigten sich die jüngeren Kinder, die "Seepferdchen", spielerisch mit Farben. Die älteren Kinder, die "Schildkröten", lernten das gegenseitige Helfen bei der Bewältigung eines Bewegungsparcours in der Turnhalle. Den Abschluss stellte der Besuch einer Mitarbeiterin der Gira-Personalabteilung am Vorlesetag dar, die den begeisterten Kindern die Geschichten "Kleiner weißer Fisch" und "Freunde" vorlas. Im Anschluss freuten sich Kinder und Vorleserin über Kuchen. "Im Mittelpunkt stehen die hohe Relevanz und der besondere Einfluss des Vorlesens auf die Entwicklung eines Kindes. Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, weisen einen größeren Wortschatz auf", berichtet Susana Bacalhau da Silva. Darüber hinaus würden diese Kinder Spaß am Selbstlesen entwickeln und bessere Schulnoten erzielen. "Wir bedanken uns bei allen Vorlesern", sagte Conzept-Geschäftsführer Tim Seidel.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Geschichten für "Seepferde"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.