| 00.00 Uhr

Gut Gemacht I
Gira-Azubis sammeln 250 Weihnachtspakete

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Strahlende Kinderaugen. Zu einem großen bunten Berg türmten sich die Weihnachtspäckchen, die eine Gruppe von Auszubildenden der Firma Gira Giersiepen aufgebaut hatte. Im Beisein von Bürgermeister Johannes Mans und Holger Buschhaus vom Fachbereich Soziales und Ordnung übergaben sie die Pakete an in der Neustraße untergebrachte Flüchtlingskinder. Insgesamt etwa 250 Schuhkartons, gefüllt mit Kuscheltieren, Spielsachen, Süßigkeiten, Kleidung und nützlichen Artikeln des täglichen Bedarfs hatten die neun jungen Mitarbeiter des Spezialisten für elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung seit Anfang November im Unternehmen zusammengetragen und weihnachtlich verpackt. Den Inhalt der Kisten hatten zahlreiche Gira-Mitarbeiter gestiftet, die die Auszubildenden unter dem Motto "Gira Weihnachtswunder" geworben hatten.

Bestimmt sind die Weihnachtsgeschenke für Kinder bedürftiger Familien im Bergischen Land. "Wir wollen damit denjenigen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft eine kleine Freude bereiten, die sich in Not befinden, weil sie in Armut geraten sind oder vor Gewalt und Elend aus ihrer Heimat hierher fliehen mussten", erklärte Jacqueline Schreiber, die bei Gira seit 2014 eine Ausbildung zur Industriekauffrau macht, stellvertretend für die anderen Auszubildenden. "Wir haben viele Informationen eingeholt und auf dieser Basis entschieden, 82 Geschenkkartons an die in Radevormwald untergebrachten Flüchtlingskinder und die übrigen 170 an die 'Tafel Wermelskirchen' zu verteilen", ergänzte sie.

Das Unternehmen spendet auf diesem Weg insgesamt 75.000 Euro für gemeinnützige Projekte. Die Geschäftsführung will dadurch für das Unternehmen auch außerhalb der eigenen Werkstore die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Das sei für Gira seit jeher ein selbstverständliches Anliegen, heißt es in einer Mitteilung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht I: Gira-Azubis sammeln 250 Weihnachtspakete


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.