| 00.00 Uhr

Hsg Radevormwald/Herbeck
Handballerinnen auf Platz drei

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Einen beachtlichen dritten Platz erreichten die Handball-Mädchen der C 2 der HSG Rade/Herbeck bei einem Vorbereitungsturnier auf die bevorstehende Handballsaison, den "JHC Open" in Wermelskirchen. Die mitgereisten Eltern und das Trainergespann Martina Gowitzke und Martin Sobetzko zeigten sich zufrieden. Hochkarätige Gegner wie der JHC Wermelskirchen, WMTV Solingen, HSG Rade/Herbeck 1 sowie aus der Verbandsliga die JSG Bösperde-Halingen und aus der Oberliga der HSV Solingen-Gräfrath standen auf dem Spielplan. Im ersten Spiel gegen den HSV Solingen-Gräfrath noch etwas müde und unentschlossen wirkend, verloren die Raderinnen die Partie unnötig mit 2:7, berichtet Pressesprecher Dieter Klein.

In den folgenden Begegnungen lief es dann allerdings deutlich besser: Hier konnten die Gäste im vereinsinternen Duell mit 6:2 und gegen den JHC Wermelskirchen mit 8:4 gewinnen.

"In zwei packenden Duellen erzielten wir jeweils ein Unentschieden gegen den JHC Bösperde-Halingen mit 5:5 und den WMTV Solingen mit 7:7", teilte Klein zudem mit.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hsg Radevormwald/Herbeck: Handballerinnen auf Platz drei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.