| 00.00 Uhr

Vereinsticker
IG Wiebach sammelt Müll an Vorsperre

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Trotz des "bergischen" Wetters waren am Samstag fast 50 Helfer gekommen, um mit der IG Wiebachtal das Gebiet rund um die Vorsperre aufzuräumen. Besondere Unterstützung hatte die IG von der F1 des Tuspo Dahlhausen, dem Jugendrotkreuz Rade und vielen Ispingradern. Erfreuliche Bilanz des Nachmittags: "Entlang der Hauptwanderwege fand sich - trotz der stark gestiegenen Freizeitnutzung in den vergangenen Jahren - verhältnismäßig wenig Müll", berichtet Sabine Fuchs, Vorsitzende der IG. Getränke- und Zigarettenverpackungen, Bierdosen und -flaschen, Papier und kleinerer Plastikmüll machten den Hauptteil des Unrates aus.

Anders sah es jedoch am Damm der Vorsperre aus, an der Stelle, an der mehrere Wanderwege aufeinandertreffen. "Zwölf große Müllsäcke waren schnell gefüllt, doch leider war wegen des hohen Wasserstands an die richtig scheußlichen Sachen gar nicht ranzukommen", berichtet Sabine Fuchs. Der Wupperverband entsorgt jetzt den Unrat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: IG Wiebach sammelt Müll an Vorsperre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.