| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Jens Nettekoven spendet 250 Euro an den Mittagstisch

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Der CDU-Landtagsabgeordnete Jens-Peter Nettekoven hat eine 250 Euro-Spende an den Ökumenischen Mittagstisch Radevormwald überreicht. Das Geld ist die Hälfte des Erlöses einer Internet-Versteigerung eines ganz besonderen Grundgesetzes. Dieses Grundgesetz hatte sich Nettekoven vom Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert sowie vom neuen Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier am Rande der Bundesversammlung im Februar in Berlin signieren lassen. "Ich bin unglaublich beeindruckt von dem großen und wertvollen ehrenamtlichen Engagement der Mitarbeiter des Mittagstisches, der sich dienstags schon ab 7 Uhr morgens trifft und sowohl eine Lebensmittelausgabe als auch eine Kleiderkammer organisiert", sagte Nettekoven nach dem Besuch.

Auch wenn der Ökumenische Mittagstisch aktuell die Sorge habe, seine Heimstätte im Wartburghaus verlassen zu müssen, ließen sich die vielen fleißigen Helfer nicht unterkriegen und seien weiterhin im Einsatz, damit es Menschen, denen es nicht so gut geht, wieder ein wenig besser gehen kann.

"Dies war dort nicht meine letzte Spende und mein letzter Besuch. Ich danke insbesondere Dejan Vujinovic, dem Vorsitzenden der Jungen Union in Radevormwald, der mich auf diese wichtige Einrichtung in der Stadt aufmerksam gemacht hat", sagte Nettekoven.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Jens Nettekoven spendet 250 Euro an den Mittagstisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.