| 00.00 Uhr

Familie & Co.
Kinderhaus Pusteblume verwandelt sich in Villa Kunterbunt

Radevormwald. RADEVORMWALD (trei) Pippi Langstrumpf ist und bleibt die wohl wichtigste Figur aus der Kinderliteratur. Dass der wilde aber herzenswarme Rotschopf Weihnachten anders als der Rest der Welt feiert, ist bekannt. Wie es in der Villa Kunterbunt an Heiligabend aussieht und welche skurrilen Rituale Pippi pflegt, stellten am Samstag die Eltern des Kinderhauses Pusteblume in einem Theaterstück dar. Karolin Korselt, Erzieherin des Kindergartens, hüpfte mit Tannenbaum auf dem Kopf und Sommersprossen im Gesicht durch die zweite Etage des Kindergartens.

Die Erzieherin hatte sich federführend um die Umsetzung des Stücks gekümmert. In den unteren Etagen gab es aber auch viel zu entdecken, als das Kinderhaus um 12 Uhr seine Türen öffnete. Die Eltern filzten mit ihren Kindern, bastelten Christbaumschmuck und entdeckten die Kinderwelt - eine verwunschene Höhle innerhalb des Kindergartens. Heidrun Ober, Hauswirtschaftsleiterin des Kindergartens, servierte Kartoffeln mit Gemüsestreuseln.

Die Eltern kümmerten sich derweil um das Kuchenbuffet und ließen zusammen mit den Kindern die Waffeleisen heiß laufen. Greta saß auf dem Schoss ihrer Mutter und nahm die vielen Waffelbestellungen entgegen. Die Vorfreude auf das Theaterstück "Pippi feiert Weihnachten" war allerdings größer als der Hunger auf die frischen Waffeln. "Wir werden die Vorstellung auf keinen Fall verpassen", sagte Sandy Viek.

Mit am Waffelstand halfen neben der vierjährigen Greta auch Lara und Leni. "Ich gehe zwar schon in die Schule, aber helfen wollte ich trotzdem", sagte Leni, ehemaliges Pusteblumen-Kind. Wie groß die Verbundenheit zu dem Kindergarten ist, merkt Miriam Thiel, stellvertretende Leiterin, immer wieder. "Wir sind eine große Familie, und deswegen feiern wir auch Weihnachten zusammen.

Wir sind stolz auf die vielen Besucher, die jedes Jahr zu uns kommen", sagte sie. Die Einnahmen des Tages kommen dem Kindergarten und der Neugestaltung der Außenanlage zugute.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Familie & Co.: Kinderhaus Pusteblume verwandelt sich in Villa Kunterbunt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.