| 00.00 Uhr

Blickpunkt Wirtschaft
Knigge für Schüler des Gymnasiums

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) 40 Schüler der neunten Klassen des Gymnasiums besuchten als Teil der Wirtschafts-/Schulpartnerschaft "Kurs" einen "Benimm-Kursus", den Projektpartner Sparkasse Rade-Hückeswagen organisiert hat.

Die Schüler erwarteten ein Drei-Gang-Menü mit Salat, Schnitzel und Eis. Ariane Lemmer (Marketing), Fabian Wasserfuhr (Jugendberater) und Svenja Butz (Azubi) der Sparkasse teilten sich den theoretischen Part.

Besprochen wurden zum Beispiel ein "Sektempfang" (ohne Alkohol), bei dem das Glas am Stiel zu halten ist, um Fingerabdrücke zu vermeiden, aber auch ein "Dress Code" oder Small Talk mit "Du oder Sie", das richtige Vorstellen oder der Händedruck. Angesprochen haben die Teilnehmer aber auch Höflichkeit und Pünktlichkeit im Berufs- und auch im Privatleben sowie eine gute Körpersprache.

Weitere Themen waren: Gerade sitzen, das Besteck richtig zu halten und vor jedem Trinken die Serviette zu benutzen. "Für einige Schüler war das eine kleine Herausforderung", berichtet Ariane Lemmer. Horst Schmitz vom Restaurant Uelfetal gab zudem einige nützliche Tipps, wie man sich richtig verhalten soll.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blickpunkt Wirtschaft: Knigge für Schüler des Gymnasiums


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.