| 00.00 Uhr

Musik
Konzert mit Lim-Schülern

Radevormwald. RADEVORMWALD (gedi) Man musste kein spezialisierter Kenner von Opernmusik sein, um das Konzert, das am Donnerstagabend im Bürgerhaus gegeben wurde, genießen zu können. Einer langjährigen Tradition folgend, kam Jae-Chul Lim, der fast zehn Jahre als Gesangslehrer an der Musikschule tätig war und nun als Gesangsdozent an verschiedenen Universitäten in Südkorea lehrt, mit einem Teil seiner Studenten in die Stadt auf der Höhe. Wieder verbindet er eine Studienreise mit seinen Schülern mit diesem Konzert, das von seinem Stammpublikum lange erwartet wurde. 13 junge Musiker präsentierten bekannte und weniger bekannte Stücke aus der Welt der Oper und Operette.

"Wir treffen uns hier wieder zu einem Konzert in vertrauter Runde", begrüßte der Musikschulleiter Michael Borner die etwa 40 Gäste. "Diese Konzerte finden inzwischen so regelmäßig statt, dass wir augenzwinkernd schon von unserer koreanischen Außenstelle sprechen können." Unter der Leitung des in Südkorea sehr geschätzten Tenores und Musikpädagogen Lim präsentierten die Musiker einen Ohrenschmaus der Extraklasse. Es ist ein Glücksfall für Rade, dass sich international bereits anerkannte Sänger, Pianisten und Flötisten durch die noch immer engen Beziehungen mit Jae-Chul Lim auf der kleinen Bühne des Bürgerhauses präsentieren. Zahlreiche "Bravo-Ruf" belohnten die Künstler für deren gesangliches, aber auch für ihr schauspielerisches Können.

"Auf Flügeln des Gesangs" hieß das Programm, dessen Titel das ausdrückte, was das Publikum erleben durfte. Detlef Schmauch, der sich wie alle anderen Zuhörer von der Musik hatte tragen lassen, sprach das aus, was viele andere Gäste auch empfunden haben. "Diese Musik treibt mir Tränen der Begeisterung in die Augen", sagte er. Auch Heide Rosendahl, die während des Konzertes den Vorträgen mit Inbrunst gelauscht hat, war begeistert: "Dieses Konzert ist immer fantastisch. Ich hoffe, dass es auch im nächsten Jahr stattfindet. Dann bin ich auf jeden Fall wieder dabei." Einen Wunsch, dem Jae-Chul Lim gerne nachkommt und fest versprach, diesen Hochgenuss auch 2017 wieder anzubieten. "Ich habe in Rade noch viele Freunde", betonte er. "Die Sehnsucht bringt mich daher immer wieder hierher zurück."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musik: Konzert mit Lim-Schülern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.