| 00.00 Uhr

Familie & Co
Neues Klettergerüst für Lore-Agnes-Kita

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Der Lore-Agnes-Kindergarten der Arbeiterwohlfahrt hat ein neu gestaltetes Außengelände. In dieser Woche konnten die Kinder ein Klettergerüst erobern, berichtet Britta Hallek. Die Eltern haben mitgeholfen, den alten Sand und den alten Sandkasten zu entfernen, um dem Außengelände an der Bahnhofstraße ein neues Aussehen zu geben. Der Kletterturm zeichnet sich dadurch aus, dass er von vier Seiten bestiegen werden kann. "Wichtig war uns als Eltern auch, dass nicht nur der Sand im Sandkasten, sondern auf dem gesamten Außengelände erneuert werden konnte", sagte Britta Hallek. Im Einsatz dafür war auch ein kleiner Bagger. Die Eltern mussten bei der Auswahl der Geräte darauf achten, dass es auf das kleine Außengelände passt. Da Spiel und Bewegung in dem Kindergarten um Leiterin Theresa Block trotzdem groß geschrieben wird, gehen die Erzieherinnen mit den größeren Kindern auch auf den Spielplatz Hölterhof. Jetzt haben es die Kinder einfacher, weil sie auch wieder hinter dem Haus spielen können.

Bei dieser für die Kita großen Aktion haben der Förderverein um die Vorsitzende Nicole Bourgougignon,die Sparkassen-Sozialstiftung, für die Marketingleiter Michael Scholz bei der Vorstellung des neuen Turmes dabei war, und der Träger AWO Oberberg/Rhein-Berg zusammen die Kosten gestemmt. Und, auch das gehört dazu, so Britta Hallek: Jetzt muss wieder Geld gespart werden, um weitere Träume wahr werden zu lassen. Daher macht der Kindergarten wieder mit einem Stand beim Weihnachtsmarkt (Dritter Advent, 11. bis 14. Dezember) mit und sammelt Sachspenden für eine Verlosung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Familie & Co: Neues Klettergerüst für Lore-Agnes-Kita


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.