| 00.00 Uhr

Blickpunkt Wirtschaft
Präzision ist das Markenzeichen der Walter Schäfer KG

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Höchste Präzision ist das Markenzeichen der Walter Schäfer KG. Seit 1957 werden in Bergerhof Präzisionsdrehteile gefertigt. Gegründet von Walter Schäfer trägt das Unternehmen seit 1975 mit dem Eintritt von Erhard Ronge den Namen Walter Schäfer KG mit Sitz an der Leimholer Straße 2. Seit 2009 führt Gisela Ronge als Geschäftsführerin das Unternehmen in zweiter Generation. Mit Olivera Vujinovic und Giuliano Taglialatela ist auch die künftige dritte Generation bereits in der Firma beschäftigt.

Dabei produziert das Unternehmen im Drei-Schicht-Betrieb anspruchsvolle Drehteile, unter anderem für die Deutsche Bahn AG. Nach dem Start mit konventionellen Drehmaschinen sind seit 1990 CNC-Maschinen im Einsatz, heute als Dreh- und Fräszentren. Produktbeispiele sind Drehteile für Hochgeschwindigkeitszüge, Schwerlastrollen für fahrbare Hochlastregale und Teile für Umspannstationen des deutschen Elektrizitätsnetzes. Seit 2001 ist die Firma mit 30 Mitarbeitern auch zertifiziert. Gisela Ronge ehrte jetzt langjährige Mitarbeiter:Olivera Vujinovic (25 Jahre, kaufmännische Leitung/Prokuristin; Norbert Goos (35 Jahre, Abteilungsleiter konventionelle Dreherei) sowie Klaus Hennek (Vorrichtungsbau), Eva Mores (Industriekauffrau), Tayfun Takac (Zerspanungsmechaniker CNC-Drehtechnik) und Nikolaus Pfeffer (Versand und Transport) - alle zehn Jahre.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blickpunkt Wirtschaft: Präzision ist das Markenzeichen der Walter Schäfer KG


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.