| 00.00 Uhr

Musik
Realschüler präsentieren ihre erste CD

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Für große Begeisterung sorgte am Mittwochabend die CD-Präsentation der Pop-Musikklassen der Städtischen Realschule, berichtet Schulleiter Ralf Grünewald.

Nachdem die Popmusik-Klassen 5a und 6a und die Band-AG der Realschule im April im Tonstudio waren, um eine CD aufzunehmen, konnten alle Beteiligten die CD nun endlich voller Stolz in den Händen halten.

Und das musste natürlich entsprechend gefeiert werden: Eingeladen zu dieser besonderen Premiere waren die Eltern der Schüler der Pop-Musikklassen, um die Kinder endlich einmal live zu erleben. Mehr als 100 Gäste tummelten sich in der Fluraula der Realschule.

Natürlich waren die Schüler vor ihrem Auftritt nervös, doch kaum waren die ersten Töne gespielt, verflog das Lampenfieber, lobt der Schulleiter. Nun genossen die Schüler ihren rund 45-minütigen Auftritt und später den Applaus der begeisterten Zuschauer. Zum Live-Programm der Pop-Musikklassen gehörten unter anderem Titel wie "Alles nur geklaut" von den Prinzen (5a), "The Wall" von Pink Floyd (6a) oder "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" von Nena (Schulband).

Ein ganz besonderer Dank gilt den Musiklehrern Pia Nicolini und René Götze und natürlich den Dozenten der Musikschule (Gudrun Buttchereyt, Bert Fastenrath, Arne Gröschel und Eckhard Richelshagen), die dieses Projekt mit viel Herzblut und noch größerem Engagement begleiteten.

Die CD der Popmusik-Klassen kann zum Preis von fünf Euro im Sekretariat der Realschule, in der Stadtbücherei und in der Bergischen Buchhandlung erworben werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musik: Realschüler präsentieren ihre erste CD


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.